Vorprojekt erfolgreich abgeschlossen

Ende vergangenen Augusts konnte das Vorprojekt mit Pilot-Realisierungseinheit fertiggestellt werden. Ein interdisziplinäres Team bestehend aus Mitarbeitern der Strassenverkehrsämter, der Viacar AG sowie der ELCA AG sind dafür verantwortlich, dass die erste Etappe auf der Reise zu einer zukunftssicheren Software-Applikation in der geplanten Zeit erreicht wurde.

Viacar AG

Zum Nachlesen

Das Vorprojekt mit Pilot-Realisierungseinheit wurde Ende August 2016 abgeschlossen. Im Vorprojekt wurden die Prozesse und die Zusammenarbeit der Teams etabliert und in realer Umgebung auf Herz und Nieren getestet. An diesem Prozess beteiligt waren Teams aus den Strassenverkehrsämtern, der Business Analyse, dem Testing, der Entwicklung und dem Projekt-Management.

Das neue System basiert auf einer zukunftsweisenden Software-Architektur, modern, robust, modular und ausbaufähig. Die Software Factory dient der laufenden automatisierten Bereitstellung der Software von der Entwicklung bis zum produktiven Betrieb. Ausserdem gibt es noch das Rechenzentrum für die Software Factory inkl. Testumgebung für das Strassenverkehrsamt.

Das erste sichtbare Ergebnis aus dem Vorprojekt ist der Dialog Kunden und der Dialog Behinderten-Parkkarte. Was ist neu:

  • Buttons erleichtern die Arbeit
  • Symbolik erhöht die Intuition
  • Hinweise springen sofort ins Auge

Zusammenfassend:

Testkonzept und Testplanung wurden entwickelt. Erste und gute Erfahrungen mit dem neuen Testwerkzeug wurden gesammelt.

Die Entwicklung hat Ende August 2016 begonnen. Die Ergebnisse werden regelmässig mit jedem Release präsentiert.

Die analysierten Module sind jetzt bereit zur Umsetzung. Zieltermin für den Abschluss Business Analyse der Realisierungseinheit eins – Führerwesen – ist Mitte November 2016.

Der Abschluss für die Realisierungseinheit eins – Führerwesen – wird im zweiten Quartal 2017 erwartet.